Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Mann mit Hausverbot greift bei Kontrolle Bundespolizisten an

Symbolfoto: Bundespolizei

Halle. Am Dienstag, den 16. Februar 2021 kam es gegen 10:50 Uhr im Hauptbahnhof Halle während einer fahndungsmäßigen Kontrolle eines 35-jährigen Deutschen zu einem Angriff auf einen Bundespolizisten.

Der 35-Jährige war von Beginn der Kontrolle an aggressiv, beleidigte die eingesetzten Beamten mit ehrverletzenden Worten und versetzte plötzlich einem Beamten eine sogenannte Kopfnuss. Daraufhin wurde er zu Boden gebracht und gefesselt. Hierbei leistete er aktiv Widerstand gegen die Maßnahmen. Bei der sich auf der Dienststelle anschließenden Identitätsfeststellung und Fahndung seiner Personalien wurde bekannt, dass der Mann ein bestehendes Hausverbot für den Hauptbahnhof Halle hatte und schon häufig straffällig wurde.

Der Bundespolizist hatte aufgrund des Angriffs Nasenbluten und glücklicherweise keine weiteren Verletzungen, sodass er seinen Dienst weiter verrichtete. Ein hinzugerufener Rettungsdienst stellte bei dem 35-Jährigen leichte Schürfwunden im Kopfbereich fest, die er durch seine Attacke davontrug. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte den Wert von 0,5 Promille an.

Dem Mann wurde erläutert, dass er sich wegen gefährlicher Körperverletzung mittels eines hinterlistigen Überfalls, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Hausfriedensbruchs, Beleidigung und Körperverletzung strafbar gemacht hatte und die entsprechenden Strafanzeigen gefertigt werden. Anschließend wurde er von den Beamten der Bundespolizei aus dem Hauptbahnhof begleitet und entlassen.

PM/Bundespolizei Magdeburg

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin, Saarbrücken. Wegen der Corona-Krise wird die Bundestagswahl so teuer wie noch nie werden. Laut “Saarbrücker Zeitung” (Montag) hat das Bundesinnenministerium insgesamt rund 107...

Deutschland & Welt

München. Benzin und Diesel sind seit der vergangenen Woche deutlich teurer geworden – eine kräftige Verteuerung auf dem Rohölmarkt gibt es indes nicht. Wie...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind in der 6. Kalenderwoche (8. bis 14. Februar) in Deutschland 20 468 Menschen gestorben. Diese...

Deutschland & Welt

Frankfurt am Main. Die KfW vergibt im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und im Rahmen des Corona-Sofortprogramms weitere 76 Mio....

Deutschland & Welt

Berlin. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek haben die “Initiative Digitale Bildung” ins Leben gerufen. Ziel ist, die digitale Bildung in unserem...

Deutschland & Welt

Berlin. Der gesundheitspolitische Sprecher der EVP-Fraktion im Europaparlament, Peter Liese (CDU), unterstützt den Vorschlag von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, einen europäischen Impfpass einzuführen Im...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Grünen haben auch im Pandemie-Jahr 2020 viele Mitglieder gewinnen können und konnten erstmals ein Jahr mit mehr als 100.000 Mitgliedern beenden. Zum...

Deutschland & Welt

Hannover. Die Kommunen in Niedersachsen schlagen Alarm und beklagen mit Blick auf die coronabedingt geschlossenen Kindertagesstätten Beitragsausfälle im zweistelligen Millionenbereich. An einer entsprechenden Umfrage...

Advertisement