Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

2. Bundesliga: HSV erkämpft spätes Remis in Magdeburg

Magdeburg (dts) – Zum Abschluss des 29. Spieltags der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV trotz langem Rückstands in Unterzahl noch 2:2 beim 1. FC Magdeburg gespielt.

Dabei begann der HSV mit viel Elan und machte Druck, konnte aber in der Anfangsphase nicht in Führung gehen. Stattdessen sah HSV-Verteidiger Guilherme Ramos in der 24. Minute nach einer Notbremse die Rote Karte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Mo El Hankouri zur Führung der Hausherren. Ein paar gute Chancen zum Nachlegen vergaben die Magdeburger im Anschluss zwar, nach einem weiteren Elfmeter in der Nachspielzeit, den erneut Mo El Hankouri verwandelte, konnten sie aber doch noch vor der Pause nachlegen.

Nach dem Seitenwechsel blieben die Hausherren in Überzahl zunächst das bessere Team. Der Aufstiegsaspirant aus Hamburg konnte in der 68. Minute aber dennoch durch Sebastian Schonlau den Anschlusstreffer erzielen. Und in der Nachspielzeit reichte es sogar noch für den Ausgleich, wobei sich Jonas Meffert in die Torschützenliste eintragen konnte.

In der Tabelle bleibt der HSV auf dem vierten Rang und hat jetzt drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz drei. Magdeburg rutscht wiederum bis auf den 13. Platz zurück – der Vorsprung auf Platz 16 beträgt nur zwei Punkte. Für Magdeburg geht es am kommenden Sonntag in Rostock weiter, der HSV ist bereits am Samstag gegen Kiel gefordert.

Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen vom Sonntagmittag: FC St. Pauli – SV 07 Elversberg 3:4, Eintracht Braunschweig – Hannover 96 0:0.

Foto: Linienrichter (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Auch interessant

Deutschland & Welt

Rafah (dts) – Die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ hat die Arbeit im sogenannten „Indonesischen Krankenhaus“ im Gazastreifen beendet. „Die Verschärfung der israelischen Offensive in...

Deutschland & Welt

Brüssel (dts) – Angesichts des Leids im Gaza-Konflikt ruft der Europapolitiker Manfred Weber (CSU) Israel zur Zurückhaltung bei seinem Vormarsch Richtung Rafah auf. „Wenn...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai hat Forderungen von Ökonomen nach einem kreditfinanzierten Infrastruktur-Sondervermögen von 600 Milliarden Euro zurückgewiesen. „Wir haben es geschafft, die...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der frühere CDU-Generalsekretär und langjährige Bundestagsabgeordnete Ruprecht Polenz rät CDU-Chef Friederich Merz, als möglicher Kanzlerkandidat auf Polarisierungen zu verzichten. „Er sollte...

Deutschland & Welt

Wiesbaden (dts) – Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte sind im März 2024 weiter gesunken. Sie waren um 2,2 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat, teilte das...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Werner Gatzer, langjähriger Haushaltsstaatssekretär im Bundesfinanzministerium und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Bahn (DB), hat nach eigener Einschätzung immer noch das...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Nachdem auch Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) eine Erhöhung des Mindestlohns auf 15 Euro unterstützt hat, macht die Linke Druck. „Wenn Scholz...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Christian Dürr, erwartet eine Verständigung mit der SPD über Änderungen am Rentenpaket. Auch die SPD sei nicht...

Anzeige