Social Media

Suchen...

Blaulicht

21-Jähriger mit 3 Promille beleidigt und bedroht Zugbegleiter

Symbolfoto Polizeistreife Bahn / Foto: Bundespolizei

Halle. Am Sonntag, den 24. Oktober 2021, informierte ein Zugbegleiter das Bundespolizeirevier Halle über einen aggressiven Fahrgast, der dem ausgesprochenen Ausschluss von der Weiterfahrt nicht nachkommt, ihn beleidigt und bedroht.

Auch das Eintreffen einer Streife der Bundespolizei beeindruckte den 21-Jährigen nicht. Er weigerte sich, den Zug zu verlassen, und wehrte sich vehement gegen jegliche Maßnahmen der Bundespolizisten, was das Anlegen von Handfesseln zur Folge hatte.

Da eine Feststellung der Identität des afghanischen Staatsangehörigen vor Ort nicht möglich war, wurde er zur Dienststelle der Bundespolizei verbracht. Dort beleidigte er auch die eingesetzten Beamten und drohte ihnen mit dem Tod. Mittels polizeilicher Informationssysteme konnte die Identität des Mannes zweifelsfrei festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,1 Promille.

Aufgrund des hohen Alkoholpegels wurde der junge Mann in Schutzgewahrsam genommen und durfte die Dienststelle mit gleich vier Strafanzeigen im Gepäck erst wieder verlassen, als er keine Gefahr mehr für sich selbst und andere darstellte. Er wird sich nun wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Hausfriedensbruch, Beleidigung und Bedrohung verantworten müssen.

PM/Bundespolizei Magdeburg

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Deutsche Richterbund (DRB) hat sich skeptisch zur Reform des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes (KapMuG) geäußert. „Es erscheint zweifelhaft, ob die ausgegebenen Ziele eines...

Deutschland & Welt

Frankfurt/Main (dts) – Am Donnerstag hat der Dax Verluste gemacht. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 17.955 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Vor Beginn des sogenannten „Palästina-Kongresses“ am Freitag ist die Polizei am Veranstaltungsort in Berlin-Tempelhof mit einem Großaufgebot im Einsatz. Am Freitag...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Unionsfraktion im Bundestag will Millionen geflüchteter Menschen von schnellen Einbürgerungen ausnehmen. Das geht aus einem Antragsentwurf hervor, über den der...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Bundesrechnungshof will das Verkehrsministerium von Volker Wissing (FDP) ins Visier nehmen. Einem „Spiegel“-Bericht zufolge soll dabei insbesondere die Vergabe von...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Nachdem sich die Ampelfraktionen und die Union bisher nicht auf einen gemeinsamen Antrag zur Bekämpfung des Antisemitismus in Deutschland einigen konnten,...

Deutschland & Welt

Magdeburg (dts) – Zum Abschluss des 29. Spieltags der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV trotz langem Rückstands in Unterzahl noch 2:2 beim 1....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – SPD-Chef Lars Klingbeil spricht sich für Besuche von Jugendoffizieren in Schulen aus, um Nachwuchs für die Bundeswehr zu gewinnen. „Ich finde,...

Anzeige