Social Media

Suchen...

Blaulicht

27-Jähriger gibt sich als „Adolf Hitler“ aus, zeigt mehrfach „Hitlergruß“ und beleidigt Bundespolizisten

Symbolfoto: Depositphotos, mattomedia

Halle. Am Donnerstag, den 16. Dezember 2021 gegen 22:10 Uhr beobachtete eine eingesetzte Streife am Hallenser Hauptbahnhof einen 27-Jährigen, der bei Verlassen der Bahnhofshalle ausländerfeindliche Parolen schrie und mehrfach den Arm zum „Hitlergruß“ erhob.

Die Bundespolizisten kontrollierten den Mann, wobei er auf die Frage nach seinen Personalien verschiedene Aussagen traf, u.a. dass er Adolf Hitler sei. Zur zweifelsfreien Feststellung seiner Identität sollte der offensichtlich alkoholisierte Deutsche zur Dienststelle der Bundespolizei mitgenommen werden.

Der Aufforderung dazu kam der Mann erst nach Androhung der Möglichkeit zur zwangsweisen Mitnahme nach. Auf dem Weg dorthin beleidigte er die eingesetzten Beamten mehrfach mit ehrverletzenden Worten. Bei der darauffolgenden Durchsuchung fanden die Beamten Dokumente, mit denen die Identität des Mannes zweifelsfrei festgestellt werden konnte. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab den Wert von 0,78 Promille.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der 27-Jährige die Dienststelle mit Strafanzeigen wegen Beleidigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, sowie einer Ordnungswidrigkeitsanzeige aufgrund der falschen Namensangabe wieder verlassen.

PM/Bundespolizei Magdeburg

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im November 2021 sind in Deutschland 198 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren...

Blaulicht

Halle. Am Freitag, den 21. Januar 2022 sprach gegen 20:00 Uhr eine sich im Dienst befindliche Zugbegleiterin eine Streife der Bundespolizei am Hallenser Hauptbahnhof,...

Lokales

Magdeburg. Für die Oberbürgermeisterwahl am 24. April sowie für eine eventuelle Stichwahl am 8. Mai 2022 werden in der Landeshauptstadt Magdeburg mehr als 1.500...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Während der Corona-Pandemie haben im Schuljahr 2020/21 deutlich weniger Kinder die Klassenstufe wiederholt – unter anderem wegen veränderter Versetzungsregelungen. Insgesamt betraf dies 93...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Bauern bereiten sich darauf vor, so bald wie möglich Cannabis in Deutschland anzubauen. „Einige lesen sich bereits ein, was beim Anbau zu...

Deutschland & Welt

Berlin. Das Zentralkomittee der deutschen Katholiken fordert mehr politische Einflussnahme bei der Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche. ZdK-Präsidentin Irme Stetter-Karp sagte...

Deutschland & Welt

Köln. Der Dschungel ist erfolgreich zurück! Live aus Südafrika startete das RTL-Dschungelcamp am Freitagabend mit herausragenden Quoten in seine 15. Jubiläumsstaffel: Insgesamt 4,58 Millionen...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im Dezember 2021 sind die Exporte aus Deutschland in die Staaten außerhalb der Europäischen Union (Drittstaaten) gegenüber November 2021 kalender- und saisonbereinigt um...

Anzeige