Social Media

Suchen...

Blaulicht

Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr: Mann drängt sich in abfahrenden Zug

Themenbild: Pixabay

Halle / Saale. Am Sonntag, den 10. September 2023 erhielt die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Magdeburg gegen 12:55 Uhr fernmündlich die Meldung, dass ein Zugführer am Hauptbahnhof Halle/Saale eine Notbremsung einleiten musste. Grund für den Nothalt war ein 30-jähriger Syrer, der sich in den bereits anfahrenden Zug auf Bahnsteig 5 drängte.

Zu dem ungewöhnlichen Einstieg kam es, da es zuvor Unstimmigkeiten zwischen dem Reisenden und dem Triebfahrzeugführer gab. Als dieser das Ausfahrsignal gab und den Mann mehrmals zuvor erfolglos aufforderte, in den Zug zu steigen, fuhr dieser zunächst ohne den 30-Jährigen los. Da diesem dann jedoch einfiel, dass sein Gepäck in dem abfahrenden Zug lag, nahm er seine Beine in die Hand und drängte sich an dem Lokführer des Zuges vorbei, um noch in die rollende Bahn zu gelangen.

Daraufhin leitete der Zugführer eine Notbremsung ein. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Eine Streife des Bundespolizeireviers Halle/Saale nahm sich den Sachverhalt an und stellte zunächst die Personalien des Verursachers fest. Nachdem die Beamten dem Polizeipflichtigen in Absprache mit dem Zugführer verkündeten, dass er von der Zugfahrt ausgeschlossen ist und ihm die zur Last gelegte Tat erläuterten, wurde der junge Mann aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen der Vornahme einer Betriebsstörung. Der Zug hatte bei seiner Ausfahrt aus dem Hauptbahnhof insgesamt 17 Minuten Verspätung.

PM/Bundespolizei Magdeburg

Auch interessant

Deutschland & Welt

Rostock (dts) – Zum Abschluss des 30. Spieltags der 2. Bundesliga hat der FC Hansa Rostock 0:2 gegen den 1. FC Magdeburg verloren. Nach...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Jobcenter haben Bürgergeldempfängern vergangenes Jahr in 15.777 Fällen wegen der Ablehnung von Arbeitsangeboten oder der Nicht-Fortführung einer Arbeit den Regelsatz...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) kritisiert die Pläne Berlins für ein 29-Euro-Ticket. Wenn der Senat einerseits mehr Geld vom Bund für das...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Nach der Einigung über eine Verlängerung der Mietpreisbremse pocht Bundesbauministerin Klara Geywitz darauf, dass die Kappungsgrenze abgesenkt wird und qualifizierte Mietspiegel...

Deutschland & Welt

Düsseldorf (dts) – Kurz vor der Hauptversammlung kündigt Henkel-Chef Carsten Knobel Zukäufe für das Unternehmen an. „Wir sind zwar Weltmarktführer im Klebstoffbereich, aber auch...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Grünen-Politikerin Renate Künast hält eine Mehrwertsteuer-Erhöhung auf Fleisch für eine gute Idee. „Das muss noch einmal durchgerechnet werden, aber das könnte...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Vor dem Hintergrund der zugespitzten Lage im Nahen und Mittleren Osten mehren sich die Stimmen, die grundsätzliche Fehler in der Iran-Politik...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Bundesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion, Gitta Connemann, fordert ein Umdenken der Ampel in der Wirtschaftspolitik und ein Ende des koalitionsinternen...

Anzeige