Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

SPD-Generalsekretär Kühnert hat mit Niederlage in Schleswig-Holstein gerechnet

Themenbild: Pixabay

Bonn. Bei der SPD hatte man offenbar das schlechte Abschneiden bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein im Vorfeld schon befürchtet.

„Man konnte sich ein kleines bisschen darauf einstellen. Es ist niemand so ganz ernsthaft überrascht gewesen gestern, weder bei uns noch außerhalb, über die grundsätzliche Richtung, in die das Wahlergebnis gegangen ist“, meinte SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert im Fernsehsender phoenix. Zum einen habe es im Land keine landespolitische Auseinandersetzung über Themen gegeben, zum anderen sei gegen den Amtsbonus des amtierenden Ministerpräsidenten nicht anzukommen gewesen. „Das führt zu erdrutschartigen Siegen.

Selbst Leute, die vorher nicht mit riesigem Charisma aufgefallen sind, holen irrsinnige Ergebnisse. Mal hat das uns genutzt, mal der CDU, auch die Grünen haben davon profitiert“, so Kühnert weiter. In Schleswig-Holstein habe es keinen Anti-SPD-Reflex gegeben, aber eine „sehr gemütliche Wir-haben-es-doch-eigentlich-ganz-gut-Stimmung“.

PM/phoenix-Kommunikation

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Deutsche Richterbund (DRB) hat sich skeptisch zur Reform des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes (KapMuG) geäußert. „Es erscheint zweifelhaft, ob die ausgegebenen Ziele eines...

Deutschland & Welt

Frankfurt/Main (dts) – Am Donnerstag hat der Dax Verluste gemacht. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 17.955 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von...

Deutschland & Welt

Magdeburg (dts) – Zum Abschluss des 29. Spieltags der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV trotz langem Rückstands in Unterzahl noch 2:2 beim 1....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – SPD-Chef Lars Klingbeil spricht sich für Besuche von Jugendoffizieren in Schulen aus, um Nachwuchs für die Bundeswehr zu gewinnen. „Ich finde,...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Vor Beginn des sogenannten „Palästina-Kongresses“ am Freitag ist die Polizei am Veranstaltungsort in Berlin-Tempelhof mit einem Großaufgebot im Einsatz. Am Freitag...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Unionsfraktion im Bundestag will Millionen geflüchteter Menschen von schnellen Einbürgerungen ausnehmen. Das geht aus einem Antragsentwurf hervor, über den der...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Bundesrechnungshof will das Verkehrsministerium von Volker Wissing (FDP) ins Visier nehmen. Einem „Spiegel“-Bericht zufolge soll dabei insbesondere die Vergabe von...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Nachdem sich die Ampelfraktionen und die Union bisher nicht auf einen gemeinsamen Antrag zur Bekämpfung des Antisemitismus in Deutschland einigen konnten,...

Anzeige