Social Media

Suchen...

Blaulicht

Sexuelle Belästigung im Zug: Mann manipuliert an seinem Glied

Symbolfoto Bahnhof. Foto:Bundespolizei

Halle. Am Sonntag, den 20. November 2022 informierte das Zugpersonal eines Intercity-Expresses, welcher auf der Strecke Berlin – Frankfurt/Main eingesetzt war, die Bundespolizei gegen 21:15 Uhr am Hauptbahnhof Halle/S. über eine sexuelle Belästigung im Zug.

Demnach nahm der 28-jährige Tatverdächtige auf der Sitzbank gegenüber der 22-jährigen Ge-schädigten Platz und verwickelte sie in ein Gespräch. Hierbei bat er sie um einen Schokoriegel, den er auf ihrer Tasche entdeckte. Die junge Frau gab ihm mehrere Lebensmittel, die er zu sich nahm. Anschließend bemerkte sie, dass der Deutsche seine Hand in seine Hose schob und entsprechende Bewegungen ausführte. Kurz darauf holte er sein Glied aus der Hose und masturbierte. Hierbei schaute er die Frau die gesamte Zeit an. Eine aufmerksame Zeugin wurde auf die weinende Geschädigte und den Sachverhalt aufmerksam und griff ein.

Sie verwies den Mann aus dem Abteil und informierte das Zugpersonal. Dementsprechend stand eine Streife bei Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof Halle bereit und übernahm den Sachverhalt. Da der Tatverdächtige des Weiteren über keinen gültigen Fahrschein verfügte, erhielt er neben der Strafanzeige wegen der sexuellen Belästigung eine weitere aufgrund der begangenen Leistungserschleichung. Die Frau beruhigte sich glücklicherweise und konnte ihre Fahrt fortsetzen. Sie wird ihre Aussage auf einem Polizeirevier in ihrem Heimatort tätigen. Auf die couragierte Zeugin wird die Bundespolizei noch einmal zukommen, um sich für ihre gezeigte Zivilcourage zu bedanken und diese zu würdigen.

PM/Bundespolizei Magdeburg

Auch interessant

Deutschland & Welt

Magdeburg (dts) – Zum Abschluss des 29. Spieltags der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV trotz langem Rückstands in Unterzahl noch 2:2 beim 1....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Stefan Düll, warnt nach der Anfang April erfolgten Teilfreigabe von Cannabis vor bekifften Schülern im Unterricht....

Deutschland & Welt

New York (dts) – Die US-Börsen haben am Dienstag keine klare Richtung gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 37.799,0 Punkten...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Auch angesichts des Schlags Teherans gegen Israel urteilt CDU-Außenexperte Norbert Röttgen (CDU) hart über die Iran-Politik der Bundesregierung und der EU....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Für den Fall eines möglicherweise bevorstehenden iranischen Angriffs auf Israel fordern mehrere deutsche Außenpolitiker harte Sanktionen gegen Teheran und eine Ausweitung...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Durchschnittslöhne in Ostdeutschland liegen weiterhin deutlich unter denen im Westen. Das geht aus der neuen Jahresbilanz für 2023 hervor, die...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Juso-Chef Philipp Türmer kritisiert CDU-Chef Friedrich Merz scharf für dessen Festhalten an der Schuldenbremse. „Aus rein parteitaktischen Gründen versagt der CDU-Parteivorsitzende...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Trotz Bürokratie-Frust und Wirtschaftsflaute werden die Pläne von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) für schärfere Klimaschutz-Auflagen für öffentliche Aufträge von mehr Bürgern...

Anzeige