Social Media

Suchen...

Blaulicht

Tatverdächtiger versucht Bundespolizist aufgefundene Drogen zu entreißen

Symbolfoto: Bundespolizei

Magdeburg. Während einer Zugstreife auf der Strecke Halle – Magdeburg kontrollierten Bundespolizisten am Dienstag, den 29. November 2022, gegen 15:30 Uhr in einem Regionalexpress auf Höhe Magdeburg Buckau einen Reisenden.

Da er bereits wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln polizeilich in Erscheinung getreten war, befragten ihn die Bundespolizisten entsprechend. Der 34-Jährige legte zunächst seine mitgeführten Sachen aus seinen Taschen auf eine Sitzablage, zeigte sich jedoch immer angespannter und sehr nervös. Bei der Inaugenscheinnahme eines Schlüsselbundes mit anhängiger kleinen Schlüsseltasche stellte der Bundespolizist ein szenetypisches Cliptütchen mit einer betäubungsmittelähnlichen Substanz fest. Der Tatverdächtige ergriff daraufhin die Hand des Bundespolizisten und versuchte ihm die Tüte wieder zu entreißen. Dies wurde verhindert.

Aufgrund des aggressiven Verhaltens des Deutschen musste er gefesselt und für alle weiteren strafprozessualen Maß-nahmen mit auf die Dienststelle der Bundespolizei am Hauptbahnhof Magdeburg genommen werden. Bei der sich anschließenden Durchsuchung fanden die Einsatzkräfte vier weitere Cliptütchen und ein Röhrchen mit entsprechenden Inhalten. Die mutmaßlichen Drogen wurden beschlagnahmt und zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben. Den Mann erwartet erneut eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Hinzu kommt ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

PM/Bundespolizei Magdeburg

Auch interessant

Deutschland & Welt

Rafah (dts) – Die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ hat die Arbeit im sogenannten „Indonesischen Krankenhaus“ im Gazastreifen beendet. „Die Verschärfung der israelischen Offensive in...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der frühere CDU-Generalsekretär und langjährige Bundestagsabgeordnete Ruprecht Polenz rät CDU-Chef Friederich Merz, als möglicher Kanzlerkandidat auf Polarisierungen zu verzichten. „Er sollte...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai hat Forderungen von Ökonomen nach einem kreditfinanzierten Infrastruktur-Sondervermögen von 600 Milliarden Euro zurückgewiesen. „Wir haben es geschafft, die...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Werner Gatzer, langjähriger Haushaltsstaatssekretär im Bundesfinanzministerium und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Bahn (DB), hat nach eigener Einschätzung immer noch das...

Deutschland & Welt

München (dts) – Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat die von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) angekündigten vorübergehenden Kontrollen an allen Binnengrenzen Deutschlands während der...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Nachdem auch Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) eine Erhöhung des Mindestlohns auf 15 Euro unterstützt hat, macht die Linke Druck. „Wenn Scholz...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Christian Dürr, erwartet eine Verständigung mit der SPD über Änderungen am Rentenpaket. Auch die SPD sei nicht...

Deutschland & Welt

Bwelin (dts) – Unternehmen rufen ihre Mitarbeiter nach der Pandemie vermehrt zurück ins Büro, weshalb viele Beschäftigte über einen Jobwechsel nachdenken. Das ergab eine...

Anzeige